Menü öffnen

Ordination

Dr. med. Beti Hochsteger
Lehmanngasse 21/1/2
1230 Wien

Tel: 01 - 35 35 317
Fax: 01 - 35 35 317 -700

Ordinationszeiten
Tag Uhrzeit
Mo: 14:00 -19:00 Uhr
Di: 9:00 - 14:00 Uhr
Mi: 12:00 - 17:00 Uhr
Do: 8:30 - 13:30 Uhr

Alle Kassen und privat

Symbolbild rauchende Zigarette

Raucherberatung

Wir helfen Ihnen gerne dabei, das Rauchen aufzugeben und stattdessen wieder frei atmen zu können. Dabei wählen wir genau die für Sie erfolgversprechendste Methode aus.

Nikotinersatztherapie

Dabei wird mit Nikotinpräparaten (z.B. Kaugummi, Pflaster, Inhalator oder Tablette) ein Nikotinspiegel aufgebaut und die Dosis im Verlauf der Therapie stufenweise reduziert. Im Gegensatz zu Zigaretten machen Nikotinpräparate nicht süchtig. Die Präparate sind rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

Verhaltenstherapie

Bei der Verhaltenstherapie erarbeitet sich die Raucherin/der Raucher gemeinsam mit der Therapeutin/dem Therapeuten jene Situationen bzw. Reize, die ein Verlangen nach einer Zigarette auslösen. Weiters wird gelernt, wie Risikosituationen bewältigt und Rückfälle vermieden werden können. Einzel- und Gruppentherapie gelten als wirksame Methoden für die Raucherentwöhnung.

Medikamente zur Raucherentwöhnung

Um Ihre Entwöhnung zu unterstützen und Rückfällen vorzubeugen, können auch spezielle rezeptpflichtige Medikamente verordnet werden, die das Suchtverhalten beeinflussen.

Bei einer Akupunktur, Akupressur oder Lasertherapie werden bestimmte Suchtpunkte im Ohr behandelt. Diese Maßnahmen werden in der Raucherentwöhnung angewendet und verringern das Verlangen nach einer Zigarette sowie die Entzugssymptome.